01.08.2018, von Redaktionsteam LV BEBBST

THW-Jugendcamp und Landesjugendwettkampf

der THW-Jugendgruppen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt

Seit Monaten liefen die Planungen und Vorbereitungen für das Camp (26.07.–01.08.18) und den Wettkampf der THW-Jugendgruppen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt am 28. Juli 2018. Beides fand auf dem Zeltplatz in Möckern (Ortsteil Friedensau) statt. 

Für das THW eine logistische Herausforderung, die Hitze erfordert Flexibilität. Alles ist gut vorbereitet. Unter anderem stand THW-Technik der Fachgruppe Logistik wie Kippbratpfanne und Spülmobil bereit. 

Zum Sommercamp sind insgesamt rund 270 Kinder, Jugendliche und erwachsene THW-Kräfte angereist. 19 THW-Jugendgruppen aus den drei Ländern waren im Camp dabei. Auch drei polnische Jugendgruppen der befreundeten Feuerwehren aus den Orten Resko, Bobrownice und Grebocice und eine Braunschweiger Jugendgruppe waren zu Gast. Das Team der THW-Landesjugend Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e.V. organisierte das Camp mit Unterstützung vieler Ehrenamtlicher THW-Kräfte. Für die Kinder und Jugendlichen gab es vielfältige Freizeitangebote. Auch ein Bumerang-Workshop gehörte dazu.

Am Samstag beim Jugendwettkampf ging es heiß her auf den sieben Wettkampfbahnen in Friedensau. Trotz der Hitze erledigten die Wettkampfteams mit bewundernswerter Konzentration ihre Aufgaben. Die Betreuerinnen und Betreuer hatten ihre Schützlinge fürsorglich im Blick. Genug Trinkwasser stand bereit und eine Schattenpause war eingeplant. Wenn es nur ging, erledigten die Teams ihre Aufgaben unterm Pavillondach.

Gegen 11.30 Uhr ging der heiße Kampf um die Plätze mit einer Wasserschlacht auf den Bahnen zu Ende. Mit der kühlen Erfrischung aus den Wasserflaschen und durch Luftballonwasserbomben wich auch die Anspannung bei den Jugendlichen und Betreuerinnen und Betreuern.

Gesamtsieger ist das Quedlinburger Team, auf den zweiten Platz kam Halle (Saale) und Dritter ist das Team Halberstadt.

Die Jugendgruppe unseres Ortsverbandes nahm in diesem Jahr nicht am Wettkampf teil, war aber selbstverständlich beim Camp mit dabei und freute sich über eine Woche Zelturlaub mit vielen Aufenthalten im Freibad.

Fotos: THW (Ellen Krukenberg)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: