25.06.2022, von Hans-Jürgen Hirsch

Ausbildung der SEEWA Nord in Rostock

Am Wochenende, 17. bis 19. Juni 2022, fand die zweite Ausbildungsveranstaltung der SEEWA-Nord (Schnell-Einsatz-Einheit-Wasserversorgung-Ausland) in diesem Jahr statt, an welcher auch zwei Helfer aus unserm Ortsverband teilgenommen haben.

Quelle: THW/ Hans-Jürgen Hirsch

Inhalt der Ausbildung war die Themen: Trinkwasseraufbereitungsanlage Kärcher RO 500 (Umkehrosmose / 500 Liter/Stunde), Campbau, Betriebsanalytik und Erkunden mit GPS. Abgerundet wurde die Ausbildung durch einen Vortrag zu der EU-Übung in Frankreich, an der auch ein Einsatzteam der SEEWA teilgenommen hatte.

 

Die SEEWA steht für eine operativ-taktische Auslandseinheit mit der das THW schnell auf aktuelle Gefahrenlagen im WASH-Bereich (Water, Sanitation and Hygiene) reagieren kann. Zu den Aufgaben der SEEWA zählen die Erkundung die mobile Trinkwasseraufbereitung die Wasserabgabe die Wasseranalyse die Instandsetzung zerstörter Wasserversorgungssysteme wie zum Beispiel Brunnen die Sicherstellung einfacher Sanitärversorgung und die fachtechnische Beratung. Die Einsatzteams sind mit moderner Ausstattung ausgerüstet und ebenso wie die Experten der Schnell-Einsatz-Einheit Bergung Ausland (SEEBA) in der Lage innerhalb weniger Stunden in ein Katastrophengebiet aufzubrechen.


  • Quelle: THW/ Hans-Jürgen Hirsch

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: