08.09.2019

THW beim Flugplatzfest in Gatow

Das Militärhistorische Museum in Gatow veranstaltete am ersten Septemberwochenende ihr jährliches Flugplatzfest sowie den Tag der Reservisten. Tausende Menschen besuchten das Fest mit vielen Attraktionen und Aktivitäten wie Starts und Landungen historischer Flugzeuge, Besichtigung unserer Transall, Vorführungen von Rettungseinsätzen und Training der Hundestaffel und vieles mehr.

Rund 30 Helferinnen und Helfer aus den THW-Ortsverbänden Spandau, Reinickendorf, Charlottenburg/Wilmersdorf und Steglitz/Zehlendorf präsentierten verschiedene Einsatzmöglichkeiten des THW. 

Die THWler zeigten Beleuchtung, Gerätesätze und eine Brücke über das Wasserbecken, in dem  viele Modellboote ausprobiert werden konnten. Für junge Besucher gab es Geschicklichkeitsspiele, Slackline und vieles mehr zum Ausprobieren. Die Helferinnen und Helfer des OV Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf präsentierten das Abstützsystem Holz (ASH) durch einen fertig aufgebauten 5-Meter Bock präsentiert und, durch das Vorbereiten eines Weiteren, die Möglichkeiten der Holzbearbeitung aufgezeigt. ei

Besondere Beachtung fand die mehr als stattfindende Rettungsübung, die  gemeinsam mit der Hundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an beiden Tagen vorgeführt wurde. Die Sprenggruppe aus Spandau sorgte für ein realistisches Einsatzszenario mit viel Knall und Rauch. Dann konnte der Spürhund sein Können beweisen und die verletzte Person auffinden, die dann von einer Bergungsgruppe aus dem Trümmerkegel gerettet wurde.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: