28.05.2021

Piks im Kiez

Ortsverband unterstützt in Spandau

Das Bezirksamt Spandau organisierte eine Schwerpunktimpfung in der Turnhalle der Christian –Morgenstern - Grundschule. Am Donnerstag (27. Mai) erfolgte der Aufbau, Freitag bis Sonntag wurde geimpft und Sonntag wieder abgebaut.

Diese Aktion wurde organisiert mit der Beteiligung von Bezirksamt, Senat, Bundeswehr, Malteser Hilfsdienst und dem THW-Ortsverband Spandau.

Unsere Einsatzkräfte unterstützten den Ortsverband Berlin Spandau am Samstag, den 28.05.2021, mit vier Einsatzkräften.

Während der Impfaktion betreuten wir unter anderem die Ausgabe der Unterlagen für den Folgetermin und die Ruhezone.

In den drei Tagen wurden circa 2700 Spandauer_Innen mit der begehrten Impfung versorgt. Der Ablauf und die Zusammenarbeit liefen hervorragend, wovon sich auch der Bezirksbürgermeister Kleebank und Bezirksstadtrat Bewig persönlich überzeugten.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die wieder ein hohes Engagement gezeigt haben, was auch von vielen der Geimpften gewürdigt wurde. Besonders auch an die Kameraden vom Ortsverband Charlottenburg-Wilmersdorf die uns tatkräftig unterstützten.

Diese Aktion zeigt wieder, wie gut, erfolgreich und eng der Ortsverband Berlin Spandau im Bezirk zusammenarbeitet.

Text: Johannes Weid OV Berlin Spandau

Angepasst an den OV Charlottenburg-Wilmersdorf: Stephanie Hörning-Mohr


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: