03.07.2019, von Redaktion thw.de

Hilfe zur Selbsthilfe

Freiwilliger Helfer des Ortsverbandes Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf trainiert Flüchtlinge im Irak in der Anwendung von Werkzeugtechnik

Ein Helfer des THW-Ortsverbandes Berlin-Charlottenburg Wilmersdorf (links) trainiert Flüchtlinge im Irak in der Anwendung von Werkzeugtechnik. Bild: THW

Ihre eigene Lebenssituation verbessern und sich gleichzeitig für die Gemeinschaft engagieren: Mit diesem Ziel vor Augen belegten im Irak Bewohnerinnen und Bewohner von Flüchtlingscamps in den vergangenen zwei Wochen Trainings zum Thema Werkzeugtechnik. THW-Kräfte leiteten die jeweils einwöchigen Kurse.

In insgesamt vier irakischen Flüchtlingscamps richteten THW-Helferinnen und -Helfer mit einer Förderung der Bayerischen Staatskanzlei in der Vergangenheit jeweils eine Werkzeugverleihstation ein. Dort können sich Geflüchtete Werkzeuge ausleihen, um ihre Wohnungen zu verbessern und selbst kleine Reparaturen vorzunehmen. So ist es ihnen möglich, ihre Lebensstandards eigenständig zu verbessern. Den Werkzeugverleih leiten Geflüchtete, die zuvor von THW-Angehörigen in Logistik und Werkzeugmanagement geschult wurden.

Im Sommer 2019 wird das THW das Projekt an eine lokale Nichtregierungsorganisation (NGO) übergeben. Damit die NGO den Werkzeugverleih mit ausreichend ehrenamtlichen Bewohnerinnen und Bewohnern weiterhin betreiben kann, boten THW-Kräfte in drei Camps bis letzte Woche Trainings an. Während dieser Zeit lernten die Geflüchteten beispielsweise Wissenswertes zu den Themen Schutzausrüstung und Werkzeugkunde.

Fotos: THW


  • Ein Helfer des THW-Ortsverbandes Berlin-Charlottenburg Wilmersdorf (links) trainiert Flüchtlinge im Irak in der Anwendung von Werkzeugtechnik. Bild: THW

  • Bild: THW

  • Bild: THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: