08.02.2019

Fruit Logistica: Gemeinsam stark

Untersützung für die Berliner Tafeln

Rund 65 Helferinnen und Helfer aus allen zwölf Berliner Ortsverbänden mit rund 20 Fahrzeugen unterstützten am Freitag die Berliner Tafeln. Grund für die gemeinsame Aktion ist die Fachmesse "Fruit Logistica", nach deren Ende jedes Jahr dutzende Tonnen Obst und Gemüse übrig bleiben. Rund 500 Freiwillige unterstützten die Hilfsaktion, sammelten das Obst und Gemüse von den Ausstellern ein und transportierten dieses anschließend vom Messegelände zum Zentrallager der Berliner Tafeln.

Zu den Freiwilligen zählte auch der THWler Jochen Knorr, für den die Koordination der THW-Kräfte ein Heimspiel war - hauptberuflich arbeitet er auf der Berliner Messe. "Es ist schon ein besonderes Event", erzählt er. "Wir können mit unserer Technik und unseren Ehrenamtlichen schnell und unkompliziert helfen. Gerade bei der verderblichen Ware ist es wichtig diese möglichst schnell den Bedürftigen zur Verfügung zu stellen."

Neben dem  THW waren auch das DRK und die Freiwillige Feuerwehr an der Hilfsaktion beteiligt. Für die Berliner Tafeln sind die Freiwilligen am Freitag unersetzlich. Ohne die zusätzlichen 30 LKW der Hilfsorganisationen und der Feuerwehr wäre ein Transport zum Sammellager nicht möglich gewesen.  

Fotos: THW/Hans-Jürgen Hirsch


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: