21.07.2018, von Katharina Bosch ()

Amtshilfe Bäume bewässern

Bäume bewässern für das Grünflächenamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Vor allem junge Bäume, deren Wurzeln noch nicht so tief ins Erdreich ragen, leiden unter der anhaltenden Trockenheit. Seit dem 21.07.2018 ist nun der THW-Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf aufgrund eines Amtshilfeersuchens des Charlottenburg-Wilmersdorfer Bezirksamtes dabei, die Straßenbäume zu bewässern. 

Am Stuttgarter Platz, in der Wilmersdorfer Straße und am Karl-August-Platz sind hunderte Bäume, Büsche und Rasenflächen betroffen. Mit einem Mannschaftslastwagen sind jeweils drei bis vier Ehrenamtliche im Bezirk unterwegs. Auf der Ladefläche befinden sich ein Wasserbehälter mit jeweils ca. 1.000 l Fassungsvermögen. Mit einem Standrohr der Berliner Wasserbetriebe füllen sie an einem der Unterflurhydranten im Straßenbereich die so genannten IBC-Container (Intermediate Bulk Container), also auf einer Palette montierte Wassertanks. Jeder Baum wird mit ungefähr 100 l bewässert. 

In Absprache mit dem Grünflächenamt setzen die THW-Helfer und Junghelfer die Gießaktion bis auf weiteres in den nächsten Wochen fort.

THW (Claudia Schur)

Über den Einsatz berichteten die Berliner Woche und der Tagesspiegel.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: