20.11.2018, von Katharina Bosch, Ellen Krukenberg

110 Jahre ehrenamtliches Engagement im THW

Vor 60 bzw. 50 Jahren traten sie in das THW ein und sind ihrem Ehrenamt seitdem treu geblieben: Jörg Becker und Hans Behnke.

THW-Präsident Broemme überreicht Hans Behnke die Ehrenurkunde für 50 Jahre THW-Angehörigkeit.

Jörg Becker gehört seit 4. Oktober 1958, Hans Behnke seit 2. April 1968 zu den aktiven Helfern im Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie sind stolz darauf, THW-Helfer zu sein und haben den Ortsverband in den vergangenen Jahrzehnten durch ihr Engagement und ihre Unterstützung geprägt. 

Durch sein großes persönliches Engagement ist Hans Behnke eine wichtige Stütze des Ortsverbandes. Die gesamte Helferschaft profitiert von der langjährigen Erfahrung des 81-Jährigen. Es gibt kaum einen Dienstabend, an dem er nicht da ist. Fehlt er einmal, fällt es allen sofort auf. Er ist immer vor Dienstbeginn im Ortsverband und widmet sich allgemeinen Aufgaben, wie dem Wäschewaschen oder hilft in der Küche. Hans Behnke ist auch bei Einsätzen unerlässlich - nicht nur nimmt er noch aktiv an ihnen teil, er steht auch in Einsätzen, in denen seine Gruppe nicht benötigt wird, für Shuttlefahrten zum Personalaustausch zur Verfügung.

Der 75-Jährige Jörg Becker arbeitet im Hintergrund und ist am Dienstabend meist in der Funkwerkstatt und bei seiner Fachgruppe Führung und Kommunikation zu finden. Seit Jahrzehnten pflegt und repariert er die Funkausstattung aller Berliner Ortsverbände und hat eine unersetzbare Expertise aufgebaut. Egal ob analog oder digital - im Bereich der Funktechnik macht ihm niemand was vor. Er ist unter anderem auch mit für die Funktionsfähigkeit des THW-eigenen Relais im Berliner Funkturm verantwortlich.

Als besondere Würdigung erhielten die Berliner THW-Jubilare, die auf 50 und 60 Jahre ehrenamtliches Engagement zurückblicken können, Ehrenurkunden. Diese wurden von THW-Präsident Albrecht Broemme am vergangenen Freitag offiziell überreicht. Den beiden Geehrten des Ortsverbandes sprach Broemme seinen Dank und seine Anerkennung aus. Auch der Landesbeauftragte Sebastian Gold dankte den Charlottenburger Jubilaren für ihr unermüdliches Engagement. 

Ihre Kameraden feierten die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes am Dienstag. Gemeinsam stießen sie auf insgesamt 110 Dienstjahre von Jörg Becker und Hans Behnke an und ließen den Abende bei gemütlichen Beisammensein ausklingen.


  • THW-Präsident Broemme überreicht Hans Behnke die Ehrenurkunde für 50 Jahre THW-Angehörigkeit.

  • Jörg Becker (2.v.l.) an einem Dienstabend im Ortsverband 1972.

  • Hans Behnke (2.v.l.) bei einer THW-Ausbildung 1994.

  • Der damalige THW-Landesbeauftragte Manfred Metzger überreicht Jörg Becker die Ehrenurkunde für 50 Jahre THW-Angehörigkeit.

  • Hans Behnke (2.v.r.) steht in der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen auch mit 81 noch für THW-Einsätze bereit.

  • Jörg Becker (links im Bild) mit seinen langjährigen Weggefährten Klaus-Dieter Plagens und Uwe Schurwanz (v.l.) sowie Michael Frentzel (l.).

  • Jeden Dienstag und zu besonderen Anlässen unterstützt die „Alte Garde“ in der Küche. Hans Behnke (2.v.r.) ist immer mit dabei.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: